Stadtmuseum Schleswig
Stadtmuseum Schleswig

Ab 13. März öffnen wir wieder für Sie!

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir freuen uns sehr, dass ab dem 13. März ein Besuch des Stadtmuseums und des Teddy Bär Hauses sowie seiner Dependance, des Holmmuseums, wieder möglich sind. Ab Donnerstag, dem 25. März, hat dann auch das Museum für Outsiderkunst wieder für Sie geöffnet.

Die Sonderausstellung mit Fotografien des preisgekrönten Niederländers JAN BANNING konnten wir bis zum 18. April verlängern.

Ihr Besuch erfordert die Einhaltung unseres Hygienekonzeptes und das Ausfüllen eines Erfassungsbogens zur Kontaktnachverfolgung vor Ort. Wir stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung, so dass Sie Ihren Besuch unbeschwert genießen können.

Hygienemaßnahmen

Desinfizieren Sie unbedingt Ihre Hände, wenn Sie ins Museum kommen. Ein Spender steht im Kassenbereich bereit.
  • Bitte tragen Sie während Ihres Aufenthalts einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Zur einer ggfls. erforderlichen Nachverfolgung der Infektionsketten bitten wir Sie, Name und Telefonnummer zu hinterlassen. Die Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck aufgenommen und werden nach vier Wochen vernichtet.
  • Bewahren Sie immer den Mindestabstand von 1,5 Metern.
  • Bitte respektieren Sie die vorübergehend festgelegte Wegeführung.
  • Je Räumlichkeit ist eine maximale Personenzahl festgelegt. Bitte respektieren sie auch diese.
  • Unsere Mitarbeiterinnen desinfizieren mehrmals am Tag Oberflächen, Griffe, Handläufe etc.
Wir danken Ihnen für die Rücksichtnahme und sind fest davon überzeugt, dass wir Ihnen trotz der Einschränkungen einen angenehmen Aufenthalt ermöglichen können.

Newsletter Anmeldung

Hier klicken!

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir nutzen Kulturkurier als Newsletter-Tool. Hier geht es zur Datenschutzerklärung von Kulturkurier: https://kulturkurier.info/datenschutz

Wir nutzen auf unserer Website nur Cookies, die essenziell für den Betrieb der Seite sind. Wir nutzen keine Tracking- oder Marketing-Cookies. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.