Stadtmuseum Schleswig

Liebe Besucherinnen und Besucher,

aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie bleiben Museen bis auf Weiteres geschlossen. Damit Sie dennoch schon einmal einen Eindruck von unserer aktuellen Ausstellung mit Fotografien des preisgekrönten Niederländers Jan Banning erhalten, stellen wir Ihnen auf unserer Website jeden Tag ein neues Bild aus seinen unterschiedlichen Werkreihen vor. Wir starten mit seinem bekanntesten Projekt BUREAUCRATICS. Jan Banning wirft hier einen Blick hinter die Kulissen staatlicher Stellen in verschiedenen Ländern und Kulturregionen dieser Welt. Er porträtiert Staatsdiener und Staatsdienerinnen in ihren Amtszimmern: vom einfachen Archivar bis zum höheren Beamten. Tauchen Sie mit uns ein in die skurrilen Welten der verschiedenartigen Bürokratien.

LYS – Eine Hommage an das Licht des Nordens

Ein kurzer Streit – Werner Bollmann

LYS, das bedeutet Licht auf Norwegisch und Dänisch, und welcher Name könnte passender sein für ein Projekt, das dem magischen Licht des Nordens gewidmet ist?

Vier Jahre lang haben die renommierten Naturfotografen Sandra Bartocha und Werner Bollmann den europäischen Norden bereist – von den lichten dänischen Wäldern und Feldern im Süden bis zu den blauen Gletschern Spitzbergens im Norden, von der sturmgepeitschten norwegischen Küste im Westen bis zu den endlosen Wäldern Finnlands im Osten. Im Schein der Mitternachtssonne, unter tanzendem Polarlicht, im Schneesturm über der Tundra und auf den stillen Wassern der Schären suchten sie mit der Kamera nach dem inneren Wesen, der Seele, der nordischen Landschaften und ihrer Fauna und Flora.

Inspiriert von Weite, Stille und Einsamkeit entstand eine Hommage an das magische Licht des Nordens, eine fotografische Liebeserklärung an die einzigartige Schönheit der großen Landschaften Skandinaviens, nun vereint in dieser poetischen Ausstellung.

Bild: Der Sturm – Sandra Bartocha
Bild: Die Geister der Ahnen – Werner Bollmann
Bild: Die Rückkehr des Lichts – Sandra Bartocha
Wir nutzen auf unserer Website nur Cookies, die essenziell für den Betrieb der Seite sind. Wir nutzen keine Tracking- oder Marketing-Cookies. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.