Kontakt

Stadtmuseum Schleswig
Friedrichstraße 9-11
24837 Schleswig
Telefon: 04621 9368-20
Telefax: 04621 9368-19
E-Mail: stadtmuseum@schleswig.de
Internet: www.stadtmuseum-schleswig.de

Mehr über Schleswig
erfahren Sie unter
www.schleswig.de

twitter

Das Stadtmuseum beherbergt einen Kulturcache und bietet einen GPS-Empfänger zum Verleih an.

Unser Museums-Café

Das Cafe im TeddyBärHaus

Hier werden Ihnen mindestens eine Kuchensorte nach Tageskarte, Waffeln mit Grütze und Sahne, Bärentatzen, diverse Sorten Kaffee und Tee, Milch- und Kaltgetränke sowie in den Sommermonaten verschiedene Eissorten angeboten. Das Café kann auch gerne von Nicht-Museumsgästen besucht werden und ist von 10:30 bis 16:30 Uhr geöffnet.

 

 

Wir danken den Sponsoren
des Stadtmuseums:

Aktuell: Retrospektive David Doubilet 2014

+++ Verlängert bis zum 16. November 2014 +++

Plakat David Doubilet unter Wasser

Die als Retrospektive angelegte Ausstellung „Visual Dreams and Intense Curiosity“ zeigt über 100 Arbeiten aus fünf Jahrzehnten. Das Stadtmuseum Schleswig und die Städtische Galerie Iserlohn sind stolz und glücklich, nach den überaus erfolgreichen Kooperationen bei den Retrospek-tiven von Steve McCurry und Jim Brandenburg einen weiteren Hochkaräter der Fotografie exklusiv präsentieren zu dürfen. Die von beiden Häusern kuratierte Schau ist die erste große David Doubilet-Ausstellung weltweit. TIPP: Das Stadtmuseum bietet sonntags interessante Führungen durch die Sonderausstellung an!

weiterlesen ...

 

Aktuell im S-Foto-Forum: »Archaik« PDF Drucken

Christian von Alvensleben
Urformen des Lebens in Schwarzweiß-Fotografien
19. September bis 16. November · S-Foto Forum (Stall)
Eröffnung: 18. September um 19:00 Uhr

Das Stadtmuseum Schleswig präsentiert vom 19. September bis zum 16. November 2014 neue Schwarz-Weiß-Fotografien von Christian und Helga von Alvensleben. »Archaik« nimmt sich mit 35 Aufnahmen der Darstellung der Urformen des Lebens an und konfrontiert den Betrachter in vier verschiedenen Werkreihen mit der Vergänglichkeit alles Menschlichen. Eine Serie widmet sich dabei in einzelnen Porträts den Teilnehmern eines archaisch anmutenden, auf uralten Bräuchen beruhenden griechischen Frühlingsfestes. Die anderen drei Serien bringen dem Betrachter in puristischen Nahaufnahmen urzeitliche Objekte wie Muscheln und Steine, Knochen und Kakteen nahe.

weiterlesen...
 
Weihnachtsmarkt im Stadtmuseum PDF Drucken

in der Friedrichstraße vom 28.11. - 30.11.2014

>Weihnachtsmarkt im Stadtmuseum Schleswig

Es ist wieder soweit: Am 28. November öffnet das Stadtmuseum seine Tore für eine der stimmungsvollsten vorweihnachtlichen Veranstaltungen im Norden. Seit 35 Jahren bildet der historische Gebäudekomplex des Günderothschen Hofes den Rahmen für Kunsthandwerk der Extraklasse: Mehr als 60 Aussteller aus Nah und Fern präsentieren ihre hochwertigen und ausschließlich eigens angefertigten Arbeiten und laden in stimmungsvollem Ambiente zum Staunen und Stöbern ein.

Die gesamte Anlage des Museums mit Teddy Bär Haus, Haupthaus, Stall und Ausstellungshalle erstrahlt in diesen Tagen in einem festlichen, vorweihnachtlichen Ambiente. Mit allen Sinnen kann der Besucher das vielseitige Angebot erleben. Neben dem reichen und farbenfrohen Angebot von Woll-, Filz und Textilem finden die Gäste Bild- und Fotoarbeiten ebenso wie individuell gestaltete Keramik-, Glas- und Holzarbeiten.

Zudem faszinieren edles Gold- und Silberschmiedehandwerk und großformatige Stein- und Metallarbeiten. Kräuter, Seifen und Naturkosmetik betören die Sinne; ausgesuchtes Konfekt, edle Liköre und köstliche Marmeladen locken mit ihren feinen Aromen. Mit Punsch, Bratwurst und vielen weiteren hausgemachten Spezialitäten können sich die Gäste während eines Bummels stärken. Und wer Lust auf Süßes hat, den erwarten selbstgemachte Kuchen und Torten.

Der Besuch des Weihnachtsmarktes ist kostenfrei und bietet zudem die Möglichkeit, alle Ausstellungsbereiche des Museums zu besuchen.

Freitag, 28. November, 15:00 bis 18:00 Uhr
Sonnabend, 29. November, 11:00 bis 17:00 Uhr,
Sonntag, 30. November, 11:00 bis 17:00 Uhr

 
Das Museum für die ganze Familie PDF Drucken
Das Stadtmuseum Schleswig im Günderothschen Hof ist der richtige Ort für jeden, der sich einen Überblick über die wechselvolle Geschichte und Kultur Schleswigs vom Mittelalter bis zur Gegenwart verschaffen will. Thematisiert werden unter anderem Schleswigs mittelalterliche Vorgängersiedlung Haithabu, die Blüteperiode der Stadt in der Zeit der Gottorfer Herzöge, der deutsch-dänische Konflikt im 19. Jahrhundert, die Rolle Schleswigs als preußische Landeshauptstadt, die Entwicklung der Fischersiedlung auf dem Holm und die Zeit des Nationalsozialismus.

Einen besonderen Anziehungspunkt bildet die 2008 neugestaltete Spielzeugsammlung des Kinderarztes Dr. Gunkel. Die Historische Druckerei mit funktionstüchtigen alten Maschinen dokumentiert die spannende Geschichte der »Schwarzen Kunst«. Mitmachen unter fachkundiger Anleitung ist hier erlaubt! In der Ausstellungshalle des Museums sind wechselnde Sonderausstellungen vor allem zu fotografischen Themen zu sehen. Ausstellungen zur Geschichte der Fotografie sowie Sonderschauen mit den Werken renommierter zeitgenössischer Fotografen prägen seit über 20 Jahren das Programm des Stadtmuseums und werden bundesweit beachtet.

In einem restaurierten Nebengebäude präsentiert das Stadtmuseum eine umfangreiche Privatsammlung historischer Teddybären. Hier im Teddy Bär Haus werden zum Teil sehr seltene Produkte namhafter Hersteller wie Schuco und Steiff in liebevoll gestalteten Szenerien gezeigt. Mit seinen vielfältigen Angeboten ist das Stadtmuseum Schleswig ein ideales Ziel für die ganze Familie!