Stadtmuseum Schleswig

Unser Jahresprogramm 2020:

Aktuell Wunder der Tiefsee

Tiefsee-Plankton – © Solvin Zankl

Fotografien von Solvin Zankl

13.12.2019 bis 15.03.2020 · S-Foto Forum (Ausstellungshalle)
Eröffnung der Ausstellung am 12.12.2019 um 19:00 Uhr

In seiner Ausstellung WUNDER DER TIEFSEE eröffnet der GEO-Fotograf Solvin Zankl neue Einblicke in die noch weitgehend unerforschten Tiefen der Ozeane. In rund 50 Porträts stellt er Meereslebewesen vor, die wohl nur die wenigsten Menschen zuvor gesehen haben – bizarre, oft surreal anmutende Geschöpfe, vom Einzeller bis zum hoch entwickelten Knochenfisch. Die enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Wissenschaftlern brachte Solvin Zankl an die entlegensten Stellen der Weltmeere und ermöglichte ihm einen Zugang zu Lebewesen aus bis zu 6.000 Metern Tiefe. An Bord der Forschungsschiffe fotografierte er die lebenden Tiere in einem speziell entwickelten Aquarium. So entstanden bei Wellengang und Extremtemperaturen faszinierende Bilder, die uns das Verhalten und die Schönheit der Tiefseebewohner zeigen. WUNDER DER TIEFSEE – eine Ausstellung, die besticht durch die gelungene Kombination aus ästhetisch hochkarätiger Fotografie und fundierter Informationsvermittlung.

The Liquid Generation

© Kunstprofil Domschule Schleswig

Kunstprofil Domschule Schleswig

08.02. bis 29.02.2020 · Roter Salon im Palais
Eröffnung am 07.02.2020 um 19:00 Uhr

Seit einigen Jahren präsentiert die Abschlussklasse des ästhetischen Profils der Domschule Schleswig die Highlights ihres kreativen Schaffens. Im Zentrum der diesjährigen Ausstellung stehen Werke, die sich im Spannungsfeld zwischen Informel und Figur bewegen, vielschichtige Acrylmalerei, die in der reinen, ungegenständlichen Geste beginnt und mit ihr das Inkarnat des menschlichen Körpers und des Portraits belebt.

Neben eindrucksvollen Gemälden begegnen dem Besucher der Ausstellung aber auch eindringliche Kampagnenplakate zu aktuellen Themen rund um Schule und Beruf. Experimentelle Videoclips und Fotografien, die in ihrer Radikalität teilweise an die Zeiten von Fluxus erinnern, verdeutlichen das Potenzial an Kreativität und divergentem Denken, mit dem die Schülerinnen und Schüler ihre Schule im Frühjahr 2020 verlassen werden.

Frühlingsmarkt am 28.03. und 29.03.2020

Frühlingsmarkt

Mit Kunsthandwerk und Gartendekoration

28.03. und 29.03.2020

Auf dem dritten vorösterlichen Frühlingsmarkt präsentieren über 65 Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker im schönen Ambiente der Innen- und Außenanlagen des Günderothschen Hofes erlesenes Kunsthandwerk aus verschiedenen Materialien und für jeden Geschmack. Kleine kulinarische Köstlichkeiten und selbstgebackene Kuchen runden das Angebot ab. Gleichzeitig bietet sich die Gelegenheit, alle Ausstellungsbereiche zu besuchen.

Öffnungszeiten:

Samstag, 28.03.2020, 11:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag, 29.03.2020, 11:00 bis 17:00 Uhr

Eintritt:

Erwachsene: 2,00 €
Kinder und Jugendliche frei

Organisation:

Simon Nickelsen
Kochkoppel 4
24857 Stexwig
Telefon 04621 34779
info [AT] fadenwerke [PUNKT] com

DILEMMAKIDS

Kindergruppe mit Fahnen (koloriert) – © Arkivet ved Dansk Centralbibliotek for Sydslesvig

Kinder und Jugendliche im Grenzkampf – Børn og unge i grænsekampen

06.03. bis 01.06.2020 · Roter Salon im Palais
Eröffnung am 05.03.2020 um 19:00 Uhr

Ein Gemeinschaftsprojekt der Dänischen Zentralbibliothek für Südschleswig und des Stadtmuseum Schleswig zum 100. Jahrestag der Volksabstimmungen über die Grenze zwischen Deutschland und Dänemark.

Minderjährige hatten kein Stimmrecht, als vor 100 Jahren über den Verlauf der Grenze zwischen Deutschland und Dänemark abgestimmt werden durfte. Dennoch spielten Kinder und Jugendliche eine wichtige Rolle im Wahlkampf. Sie wurden nicht nur als Symbol auf Plakaten und in Texten thematisiert, sondern nahmen auch aktiv am Geschehen teil: als Boten, Plakatkleber oder Organisatoren. Auf der Straße verteidigten sie ihre Seite notfalls auch mit Fäusten.

Weiterlesen: DILEMMAKIDS 1920

Europäischer Naturfotograf des Jahres

GDT ENJ 2019, Eisangler – © Ilkka Niskanen

Die Siegerbilder des Wettbewerbs 2019

10.04. bis 14.06.2020 · S-Foto Forum (Ausstellungshalle)
Eröffnung am 09.04.2020 um 19:00 Uhr

Mittlerweile hat diese Ausstellung eine langjährige Tradition in unserem Haus, und dies aus gutem Grund: Die Siegerbilder des international renommierten Wettbewerbs EUROPÄISCHER NATURFOTOGRAF DES JAHRES überzeugen Jahr für Jahr aufs Neue durch ihre herausragende Qualität, ihre Vielfalt und Einzigartigkeit. Bilder, die das Publikum begeistern, überraschen und berühren.

Über 16.000 Aufnahmen haben Fotografinnen und Fotografen aus 35 Ländern zum Wettbewerb 2019 eingereicht. Daher war es eine echte Herausforderung für die hochkarätig besetzte Jury, sich auf die 85 Siegerbilder in den neun Kategorien des Wettbewerbs zu einigen. Die Ergebnisse werden nun in einer Ausstellung präsentiert, die über alle Sujets hinweg das Beste zeigt, was zeitgenössische Naturfotografie zu bieten hat.

Weiterlesen: Europäischer Naturfotograf des Jahres

A DAY OFF

Fotografien aus der Sammlung F.C. Gundlach

Tennis am Rothenbaum II, Hamburg 1953 (Silbergelatine) – © F.C. Gundlach

15.05. bis 28.06.2020 · S-Foto Forum (Stallgebäude)
Eröffnung am 14.05.2020 um 19:00 Uhr

Die Ausstellung A DAY OFF mit Werken aus der Sammlung F.C. Gundlach wirft einen amüsierten Blick auf die grotesken Erscheinungsformen unserer Freizeitkultur. Gezeigt werden Arbeiten international bedeutender Künstler wie David Hockney, Joel Sternfeld, Martin Parr, Lisette Model, Weegee und zeitgenössischer Fotografen wie F.C. Gundlach, Bianca Gutberlet sowie Stefan Indlekofer und Claudia Knoepfel.

Die Ausstellung visualisiert mit einem Augenzwinkern, wie absurd und irrational unser Freizeitverhalten geworden ist. Gesundheit und Fitness scheinen entweder keine Rolle zu spielen oder werden auf die Spitze getrieben: Es wird geschlemmt, gebrutzelt, geraucht und geschwitzt, was das Zeug hält. Fast könnte man denken, dass organisierte Freizeit in festen Strukturen, wie noch anno dazumal in den ersten Sport- und Freizeitvereinen betrieben, entspannter war. Zumal unsere gegenwärtige Freizeitgestaltung leider fremdbestimmter ist, als uns oft bewusst oder lieb ist. Die Ausstellung A DAY OFF kann in diesem Sinne als ein Plädoyer für das süße Nichtstun betrachtet werden.

Claus Vahle

Pechstein in den Dünen von Leba, 2018 – © Claus Vahle

INSPIRATION MODERNE

13.06. bis 09.08.2020 · Roter Salon im Palais
Eröffnung am 12.06.2020 um 19:00 Uhr

Mehr als 60 Jahre umfasst das eindrucksvolle Lebenswerk des renommierten Schleswiger Künstlers Claus Vahle, der anlässlich seines 80. Geburtstags im Oktober in mehreren Museen und Galerien Schleswig-Holsteins unterschiedliche Facetten seines Schaffens zeigen wird.

Das Stadtmuseum Schleswig präsentiert in der Ausstellung INSPIRATION MODERNE Bilder, Grafiken und Holzmontagen, die einen weiten Bogen über das Werk des Künstlers spannen. Bereits als Jugendlicher begeisterte er sich für die Klassische Moderne, verehrte die großen Meister des Impressionismus, des Expressionismus und der Neuen Sachlichkeit. Auf seiner ersten Parisfahrt 1958 ließ er sich insbesondere von Plätzen auf dem Montmartre inspirieren, wo er noch den Geist der zurückliegenden Jahrzehnte zu spüren meinte. Im Laufe seines weiteren Lebens suchte er auf seinen Reisen immer wieder Orte auf, die bereits andere Künstler inspiriert hatten, stellte sie aber in der ihm eigenen Malweise dar. So erhalten sie subtil oder direkt, ironisch oder verfremdet eine Art Ehrenplatz in seinem eigenen Schaffen.

Weiterlesen: Claus Vahle

Shaped by the Sea

©Theo Bosboom

Fotografien von Theo Bosboom

26.06. bis 13.09.2020 · S-Foto Forum (Ausstellungshalle)
Eröffnung am 25.06.2020 um 19:00 Uhr

Fjorde und Deltas, steile Klippen und endlose Strände, tobende Brandung und verträumte Gezeitentümpel – Theo Bosboom zeigt in seiner Ausstellung SHAPED BY THE SEA die ganze Vielfalt der europäischen Atlantikküsten, vom Süden Spaniens bis in den äußersten Norden Norwegens. Fernab von Dokumentation versteht es der vielfach preisgekrönte niederländische Fotograf, den Zauber der Kampfzone zwischen Land und Meer in kompositorischer Vollendung einzufangen. Atemberaubende Großlandschaften, stimmungsvolle Lichtsituationen und bezaubernde Details wechseln sich ab und machen diese Ausstellung zu einer wahren Hommage an die Küsten und das Meer.

Weiterlesen: Shaped by the Sea

UNICEF-Foto des Jahres 2019

Garbage, the Children and Death – © Hartmut Schwarzbach, Germany (Argus Photo Agency)

Die ausgezeichneten Bilder

25.09. bis 22.11.2020 · S-Foto Forum (Ausstellungshalle)
Eröffnung am 24.09.2020 um 19:00 Uhr

Zum 20. Mal wurden mit UNICEF FOTO DES JAHRES herausragende Bilder und Reportagen professioneller Fotojournalisten ausgezeichnet. Das Siegerbild des deutschen Fotografen und Filmemachers Hartmut Schwarzbach erzählt vom mutigen Überlebenskampf von Kindern angesichts gleich dreier Tragödien unserer Zeit: Armut, Umweltverschmutzung und Kinderarbeit. Es zeigt das Porträt der 13-jährigen Wenie, die in einem Meer von Müll im Hafen von Manila (Philippinen) Plastikreste aus dem Wasser fischt, um diese anschließend bei einem Müll-Recycler für wenig Geld zu verkaufen.

Weiterlesen: UNICEF-Foto des Jahres 2019

Weihnachtsmarkt 27. bis 29.11.2020

Der diesjährige Weihnachtsmarkt feiert ein besonderes Jubiläum. Das Stadtmuseum öffnet zum 40. Mal seine Tore für eine der stimmungsvollsten vorweihnachtlichen Veranstaltungen im Norden. Über 65 Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker von nah und fern präsentieren im festlich geschmückten Gebäudekomplex des Günderothschen Hofes Edles und Künstlerisches, Duftendes und Dekoratives aus vielen verschiedenen Materialien und für jeden Geschmack – in Ateliers und Werkstätten in Handarbeit und höchster Qualität hergestellte Holz- und Textilarbeiten, Schmuck, Keramik, Glasobjekte, Papierkunst, Kerzen, Malerei und Fotografie. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Gleichzeitig bietet sich die Möglichkeit, alle Ausstellungen des Museums zu besuchen.

Öffnungszeiten:

Freitag, 27.11.2020, 15:00 bis 18:00 Uhr
Samstag, 28.11.2020, 11:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag, 29.11.2020, 11:00 bis 17:00 Uhr

Eintritt:

Erwachsene: 2,00 €
Kinder und Jugendliche frei

Weiterlesen

Hinweis zu den Führungen

Kosten: 3,00 € zzgl. Eintritt (5,00 € bzw. 2,50 € ermäßigt).

Die Führungen am Sonntag dauern etwa jeweils 1 Stunde. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zu unseren Dauerausstellungen im Stadtmuseum bieten wir buchbare Themenführungen für Gruppen an.
Gebühr: 25,00 € pro 60 Minuten zuzüglich Eintritt (Gruppenermäßigung); jede weitere angefangenen 60 Minuten 20,00 €/Gruppe

Sprechen Sie uns an:
Telefon: 04621 9368-20
Telefax: 04621 9368-19
E-Mail: stadtmuseum [AT] schleswig [PUNKT] de

Alle Termine und Führungen

  • Führung: Wunder der Tiefsee - Fotografien von Solvin Zankl 09. Februar 2020, 14:00 bis 15:00 Uhr

  • Führung: Wunder der Tiefsee - Fotografien von Solvin Zankl 23. Februar 2020, 14:00 bis 15:00 Uhr

  • Führung: Wunder der Tiefsee - Fotografien von Solvin Zankl 15. März 2020, 14:00 bis 15:00 Uhr

  • Frühlingsmarkt im Stadtmuseum 28. März 2020, 11:00 bis 17:00 Uhr

  • Frühlingsmarkt im Stadtmuseum 29. März 2020, 09:00 bis 16:00 Uhr

Anfahrt

Anfahrt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.