Stadtmuseum Schleswig

Archiv Highlights 2016

Abschlussausstellung des „Ästhetischen Profils: Kunst“ der Domschule Schleswig

5. März bis 17. März 2016 · S-Foto Forum (Stall)
Eröffnung: 4. März 2016 · 19:00 Uhr

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr öffnet das Stadtmuseum zum zweiten Mal seine Räumlichkeiten für die Ergebnisse des Abschlussjahrgangs des „Ästhetischen Profils: Kunst“ der Domschule Schleswig. Gezeigt wird ein Querschnitt der in den letzten drei Schuljahren unter der Leitung von Susanna Wozny entstandenen Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Grafik, Plastik (Kleinplastiken aus Ton) und Fotografie. In der Auseinandersetzung mit den vorgegebenen fächerübergreifenden Thematiken beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler u.a. mit der Entwicklung der Moderne und der Rolle der Kunst in der Gesellschaft, ihrer Freiheit und ihren Grenzen, darüber hinaus mit den Themen Selbstbild und Menschenbild sowie mit dem Verhältnis von Bild und Wirklichkeit.

Sommerliches Weinfest am 9. Juli 2016

Weinfest 2016

Nach den Erfolgen von 2010, 2012, 2014 und 2015 gibt es in diesem Jahr wieder ein großes Weinfest im Günderothschen Hof. In Zusammenarbeit mit dem Gastronomen Oliver Firla (Odin's Haddeby) bietet das Stadtmuseum am Freitag, dem 9. Juli 2016, ab 18:00 Uhr ein sommerliches Kultur- und Genießerprogramm auf dem gesamten Gelände und in allen Gebäuden.

Weiterlesen: Sommerliches Weinfest am 9. Juli 2016

Schleswig neu entdeckt!

150 Jahre – ein fotografischer Rückblick

11. Dezember 2015 bis 13. März 2016 S-Foto Forum (Ausstellungshalle)
Eröffnung: 10. Dezember 2015 · 19:00 Uhr

Bei einer umfangreichen Sichtung des Fotografie-Archivs im Stadtmuseum mit seinen etwa 15.000 Bildeinheiten sind bedeutende unveröffentlichte Bildschätze entdeckt worden. Die für diese Ausstellung ausgewählten ca. 130 Motive aus dem Zeitraum von 1850 bis 2000 sind Zeitzeugen im doppelten Sinn – sie dokumentieren das Antlitz der Stadt Schleswig, die Geschichte ihrer Bürger und gleichermaßen fast vergessene faszinierende fotografische Aufnahmetechniken (z.B. Albuminabzüge, nasses Kollodiumverfahren, Ambrotypien und Glasträger). Die Ausstellung wird durch historische Geräte aus der Sammlung Bernd Renard ergänzt und durch eine Veröffentlichung im Erfurter Sutton-Verlag begleitet.

GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres 2015

Fotoausstellung

25. März bis 22. Mai 2016 · S-Foto Forum (Ausstellungshalle)
Eröffnung: 24. März 2016 · 19:00 Uhr

Bereits zum vierten Mal präsentiert das Stadtmuseum die prämierten Fotografien des internationalen Wettbewerbs „GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres“. Ausgerichtet wird dieser renommierte Wettbewerb seit 2000 jährlich von der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e.V. (GDT), einer der größten Vereinigungen für Naturfotografie weltweit. Die GDT möchte mit authentischen und ästhetisch ansprechenden Bildern für den respektvollen Umgang mit der Natur und für den Erhalt von Arten und Lebensräumen werben. Mit 17.300 Einsendungen verzeichnete der Europäische Naturfotograf des Jahres 2015 einen neuen Teilnahme-Rekord, der das große Ansehen des Wettbewerbs unterstreicht. Die rund 1.100 Amateur- und Profi-Naturfotografen aus 36 Ländern wetteiferten um eine Platzierung in neun verschiedenen Kategorien sowie um den "Fritz Pölking Preis". Gesamtsieger wurde Richard Peters aus Großbritannien. Sein Bild zeigt den schemenhaften Umriss eines Fuchses vor einer urbanen Kulisse bei Einbruch der Dunkelheit.

Art Wolfe

Earth Is My Witness – Weltweit erste Retrospektive 2016 des US-Fotografen in Iserlohn und Schleswig

Aufgrund des anhaltenden Erfolges wird die Retrospektive um drei Wochen bis einschließlich 20. November 2016 verlängert.

Stadtmuseum Schleswig · 3. Juni bis 30. Oktober 2016

Art Wolfe aus den USA ist einer der größten und bekanntesten Naturfotografen und Fotokünstler unserer Zeit. Unzählige Projekte führen ihn seit über fünf Jahrzehnten in die entferntesten Winkel der Erde. Seine Fotografien von Naturwundern, Tieren und Menschen wurden in Hunderten von Publikationen veröffentlicht und weltweit in Museen und Galerien ausgestellt. Seit 1978 hat Art Wolfe mehr als 90 eigene Bücher herausgegeben und an zahlreichen Fernsehproduktionen mitgewirkt.

Weihnachtsmarkt 25. bis 27. November

Seit 36 Jahren gehört dieser Markt im historischen Gebäudekomplex des Günderothschen Hofes in der Friedrichstraße zu den stimmungsvollsten vorweihnachtlichen Veranstaltungen im Norden. Inzwischen ist er mit 60 Kunsthandwerkern der größte Weihnachtsmarkt im Raum Schleswig. In vorweihnachtlicher Atmosphäre gibt es Edles, Besonderes und Dekoratives zu entdecken. Gleichzeitig besteht die Gelegenheit, die Schauräume des Stadtmuseums kostenfrei zu besuchen.

Faszination Spinnen

Psalmopoeus-cambridgei

Große Lebendschau

8.12.2016 - 19.03.2017 · S-Foto Forum (Ausstellungshalle)

In der Ausstellung „Faszination Spinnen“ können tropische Vogelspinnen, Skorpione und Tausendfüßer „hautnah“ beobachtet werden. Darunter die aus Literatur und Filmen bekannte Theraphosa blondi, die größte Spinne der Welt, die Schwarze Witwe sowie Pandinus imperator, der riesige afrikanische Skorpion.

Die Ausstellung zeigt, dass die über 40.000 bisher bekannten Spinnenarten zu Unrecht mit Skepsis und Abscheu betrachtet werden. Spinnen sind für Menschen meist nicht nur ungefährlich und als Vertilger schädlicher Insekten sogar ausgesprochen nützlich, sondern beeindrucken vor allem durch ihre Vielfalt an spektakulären Farben und Formen und ihre ausgefallene Lebensweise. Das verdeutlichen auch noch einmal die informativen Begleittexte, Fotos und Beschreibungen von Lebensräumen, Gewohnheiten und Beuteverhalten der ausgestellten Tiere.

Begleitveranstaltungen:

Wir bieten am Sonntag, den 19. Febr. 2017 jeweils um 11:00 und um 15:00 Uhr eine öffentliche Spinnenfütterung an.

Eintrittspreise: Erwachsene 7,50 € Ermäßigter Tarif: 5,50 € (Kinder von 6 bis 16 Jahren) Familien: 20,00 € (2 Erwachsene + 2 Kinder) Schulklassen: 3,00 € (pro Schüler)

Termine und Führungen

  • Führung: VISIONS OF THE NORTH 20. Januar 2019, 15:00 bis 16:00 Uhr

  • Fotoworkshop: "Winter-Wunderland" 02. Februar 2019, 14:00 bis 16:00 Uhr

    Weitere Informationen unter www.stadtmuseum-schleswig.de

  • Führung: VISIONS OF THE NORTH 21. Februar 2019, 15:00 bis 16:00 Uhr

  • Führung: VISIONS OF THE NORTH 17. März 2019, 15:00 bis 16:00 Uhr

Hinweis zu den Führungen

Kosten: 3,00 € zzgl. Eintritt (5,00 € bzw. 2,50 € ermäßigt).

Die Führungen am Sonntag dauern etwa jeweils 1 Stunde. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zu unseren Dauerausstellungen im Stadtmuseum bieten wir buchbare Themenführungen für Gruppen an.
Gebühr: 25,00 € pro 60 Minuten zuzüglich Eintritt (Gruppenermäßigung); jede weitere angefangenen 60 Minuten 20,00 €/Gruppe

Sprechen Sie uns an:
Telefon: 04621 9368-20
Telefax: 04621 9368-19
E-Mail: stadtmuseum [AT] schleswig [PUNKT] de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen