Stadtmuseum Schleswig

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die neuesten Beschlüsse des Bundes und der Länder zur Eindämmung der Corona-Pandemie betreffen auch Museen. Diese sind vom 2.11. bis 20.12.2020 für Besucher und Besucherinnen geschlossen. Das gilt somit nicht nur für das Stadtmuseum Schleswig, sondern auch für seine Dependancen, dem Museum für Outsiderkunst und dem Holm-Museum.

Wir reagieren selbstverständlich auf die Empfehlungen der zuständigen Behörden und werden Sie über weitere Maßnahmen auf unserer Website und allen weiteren Kanälen informieren.

Die Fischersiedlung auf dem Holm

Seit frühester Zeit siedelten bereits Menschen auf einer der Altstadt vorgelagerten Insel, dem sogenannten Holm. Über Jahrhunderte waren es zum Großteil Fischer mit ihren Familien, die hier lebten. Erst seit 1933 ist die Insel mit dem Festland verbunden. Der besonderen Lebensweise ihrer Bewohner und der von ihnen betriebenen Fischerei ist ein Raum im zweiten Geschoss des Palais gewidmet. Eine Foto-Dokumentation zum Holm findet sich auch im Holm-Museum, einer Dependance des Stadtmuseums.

Bild: Henrik Matzen
Ein Bild aus der Ausstellung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.