Stadtmuseum Schleswig

Ab 13. März öffnen wir wieder für Sie!

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir freuen uns sehr, dass ab dem 13. März ein Besuch des Stadtmuseums und des Teddy Bär Hauses sowie seiner Dependance, des Holmmuseums, wieder möglich sind. Ab Donnerstag, dem 25. März, hat dann auch das Museum für Outsiderkunst wieder für Sie geöffnet.

Die Sonderausstellung mit Fotografien des preisgekrönten Niederländers JAN BANNING konnten wir bis zum 18. April verlängern.

Ihr Besuch erfordert die Einhaltung unseres Hygienekonzeptes und das Ausfüllen eines Erfassungsbogens zur Kontaktnachverfolgung vor Ort. Wir stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung, so dass Sie Ihren Besuch unbeschwert genießen können.

Schleswiger Künstler des 19. Jahrhunderts

Die Stadt Schleswig ist Herkunftsort bedeutender Künstler aus dem 18. und 19. Jahrhundert, die in die Kunstgeschichte eingegangen sind. An erster Stelle stehen hier der Maler und Zeichner Asmus Jakob Carstens (1754–1798) und der Bildhauer Hermann Wilhelm Bissen (1798–1868). Beide besuchten die Akademie in Kopenhagen und verbrachten mehrere Jahre ihres Lebens in der damaligen Kunstmetropole Rom. Während Carstens der Kunst des Klassizismus wichtige Impulse gab, entwickelte sich Bissen Mitte des 19. Jahrhunderts zum prominentesten Bildhauer Dänemarks. Beiden Künstlern ist ein Schauraum gewidmet.

Newsletter Anmeldung

Hier klicken!

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir nutzen Kulturkurier als Newsletter-Tool. Hier geht es zur Datenschutzerklärung von Kulturkurier: https://kulturkurier.info/datenschutz

Wir nutzen auf unserer Website nur Cookies, die essenziell für den Betrieb der Seite sind. Wir nutzen keine Tracking- oder Marketing-Cookies. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.